Google’s Marktanteil an lokalen Suchen in Deutschland

Der Marktanteil von Google bei Suchmaschinen in Deutschland betrug im November 2013 satte 90,5% (Quelle: Seo-united.de). Ein Löwenanteil. Dennoch gibt es zwei Gründe andere Suchmaschinen wie Bing und Yahoo für lokale Unternehmen nicht zu vernachlässigen:

  1. Die übrigen etwa 10% können und wollen auch abgeholt werden. Sollte man für die richtigen Suchbegriffe bei z.B. Bing auf die erste Seite schaffen hat man die Aussicht auf eine Menge Traffic bzw. Kundenkontakte.
  2. Zweitens und noch wichtiger ist, dass der riesige Marktanteil nicht bei lokalen Suchen gilt. Mittlerweile sind viele Internetnutzer durchaus sensibilisiert, wenn sie etwas bestimmtes suchen. Das Mobile Internet mit dem Gebrauch von Smartphones und Tablets tut den Rest. Kunden suchen nach lokalen Geschäften und Dienstleistungen nicht mehr nur noch auf google.de, sie nutzen Apps der Branchenbücher wie gelbeSeiten.de, DasÖrtliche, GoYellow, golocal, spezialisierte Apps wie AroundMe und natürlich Yelp (ehemals Qype). Vor allem aber nutzen sie die Maps. Allen voran Google Maps, hier rankt Google komplett anders als die normale (organische) Suche. Apple Maps knabbert Google aber zusehends mehr Traffic ab. Von ca. 35 Mio. iPhone Nutzern benutzen gerade mal 6 Mio. Google Maps, der Rest nutzt die vorinstallierte Apple Maps. Übrigens suchen alle Apple Smartphones und Tablets seit kurzem nur über Bing. Auch die die mobilen Endgeräte von Windows nutzen Bing. Leider habe ich keine Studie für lokale Suchen für Deutschland gefunden, da sind uns die Staaten meilenweit voraus. Ich wage es kaum zu schätzen, halte aber Google’s Marktanteil an lokalen Suchen für regionale Geschäfte und Dienstleister bei ca. 75-80% für durchaus realistisch. Immer noch der Platzhirsch, weswegen man sich auch beim lokalen Online Marketing auf Google konzentrieren muss. Das heißt jedoch nicht, dass man die übrigen 25-20% seiner Zielgruppe ausblenden soll. Auch Bing, Yahoo sowie Branchen-, City- und Bewertungsportale gehören zum lokalen Online Marketing, und dies heute mehr den je.

Zurück zum Blog

Zur Startseite